Tabuthemen in der Adoleszenz

Ulrich Kropiunigg, Sylvester N. Madu, Alfred Barth

Abstract


Es gibt kaum Informationen über die Existenz von Tabuthemen zwischen Jugendlichen und ihren Eltern. 854 Schülern wurde eine Liste von 37 jugendspezifischen Themen vorgelegt, in der sie angeben konnten, bei welchem es sich für sie um ein Tabuthema handelt. Im Vergleich zur mittleren und späten Adoleszenz gab es die meisten Tabunennungen in der frühen Adoleszenz. Selbstmordgedanken und sexuelle Ängste wurden in allen drei Abschnitten am häufigsten genannt. Unsere Ergebnisse verweisen auf verborgene Themen, die in der familiären Kommunikation mehr beachtet werden sollten. Vorschläge für eine gezielte Kommunikation mit Jugendlichen werden gemacht.

Schlüsselwörter Adoleszenz; Tabu; Familie; Eltern; Sexualität; Selbstmord; Gewalt

Volltext:

Springer Link

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2006 Ulrich Kropiunigg, Sylvester N. Madu, Alfred Barth

Lizenz-URL: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/